24. Mai 2011

[war das was und was sein wird]

was wahr war wird es immer bleiben
was nie war, kann noch werden

„so so“, sagt tiln rom. „was damals recht war, kann heute nicht unrecht sein.“
„nicht einmal gott mag das behüten – er kennt sich mit irrtümern aus“, setzt zennn dagegen.
und ich sage:

nichts ist so wahr wie heute!